Wasser ist Leben! Es ist Lebensgrundlage für Tiere, Pflanzen und Menschen und essenzieller Baustein unseres Ökosystems. Der Schutz der Ressource  Wasser hat für uns einen herausragenden Stellenwert.
Der Erhalt des „guten Zustandes“ des Grundwassers und der Oberflächengewässer nach EG-Wasser-
rahmenrichtlinie sowie die Minderung von Stoffeinträgen in Wassereinzugsgebieten für die Trinkwassergewinnung stehen dabei im Mittelpunkt.

Stoffliche Einträge in die Ressource Wasser, insbesondere Nitrat und Phosphat, führen in Deutschland zu Problemen. Die Eintragsquellen sind meist diffus und werden der landwirtschaftlichen Flächennutzung zugeordnet. Wir unterstützen Landwirtschaft, Gartenbau- sowie Baumschulbetriebe bei der Umsetzung gewässerschonender Anbauverfahren und bei der Erfüllung der an sie gestellten Auflagen. Wir begleiten Beratungsgebiete von der Maßnahmenplanung über die Umsetzung bis hin zur Erfolgskontrolle aus einer Hand.

Unsere Leistungen

  • Beratung von landwirtschaftlichen Betrieben in Wassereinzugsgebieten
  • Durchführung von einzelbetrieblichen Beratungen, Betriebsbilanzierungen, Feldversuchen und Feldrundfahrten
  • Abschluss von Trinkwasserschutzvereinbarungen mit Landwirten
  • Entwicklung und Umsetzung von gebietsspezifischen Trinkwasserschutzkonzepten
  • Erstellung und Umsetzung von Konzepten zum grundwasserschonenden Waldbau
  • Erarbeitung von landschaftshaushalterischen Gesamtkonzepten unter Einbeziehung von Naturschutz, Renaturierung sowie Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen
  • Beweissicherungsverfahren
  • Gutachterliche Stellungnahmen in Entschädigungsfragen
  • Bearbeitung aktueller Fragestellungen zum Trinkwasserschutz z. B. im Rahmen von Pilotprojekten
  • GIS-gesteuerte Datenpräsentation (Topol, Arc View)
  • Öffentlichkeitsarbeit
wasserschutzgebiet schild

Trinkwasserschutz

wrrl niedersachsen

WRRL