Geförderte Einzelbetriebliche Beratung

für Landwirte in Niedersachsen


mit der Maßnahme „Einzelbetriebliche Beratung“.

Mit dieser Maßnahme wird die Beratung landwirtschaftlicher Betriebe unterstützt. Ziel ist es, deren wirtschaftliche und ökologische Leistungen sowie die Klimafreundlichkeit und den Tierschutz zu verbessern.

Die genannten Themenbereiche stehen derzeit im Focus der Öffentlichkeit. Die geltenden Auflagen in den Bereichen Greening und Cross Compliance zielen allesamt auf eine bessere Umweltverträglichkeit der Landwirtschaft.
Auch der Handel hat die Weiterentwicklung der Landwirtschaft zu mehr Nachhaltigkeit und zu mehr Tierschutz erkannt und wird diese Entwicklung zukünftig unterstützen.

Diese Situation sollten Sie nutzen, um neue Möglichkeiten der Wertschöpfung für Ihren Betrieb zu generieren.

Flyer
Geförderte Einzelbetriebliche Beratung für Landwirte
in Niedersachsen Download (2,5 MB)

Links
www.eler.niedersachsen.de

www.pfeil.niedersachsen.de


>>> weiter zur Auswahl der Beratungsmodule

 


Beratungsförderung für die Klima- und

Energieberatung in Landwirtschaft

und Gartenbau für Schleswig-Holstein

Ab Januar 2016 fördert das Land Schleswig-Holstein Beratungsleistungen zur Umsetzung von Klimaschutz und Energieeffizienz in der Landwirtschaft und im Gartenbau aus dem ELER-Programm „Nachhaltige Landwirtschaft“. Das Programm wurde für den Zeitrahmen 2016 bis 2020 neu aufgelegt. (Art. 15 der Verordnung (EG) Nr. 1305/2013), die erste Förderphase umfasst die Jahre 2016 und 2017.

Mit der Umsetzung der Klima- und Energieberatung wurde die Ingenieurgemeinschaft für Landwirtschaft und Umwelt (IGLU) beauftragt. Die IGLU bietet seit über 20 Jahren landwirtschaftliche Beratungsleistungen an und ist seit 2002 mit der Zweigstelle Büsum in Schleswig-Holstein tätig.

Welche Bedeutung hat Klimaschutz in der Landwirtschaft?

>>> weiter

 

Flyer
Beratungsförderung für die Klima- und Energieberatung in Landwirtschaft und Gartenbau
für Schleswig-Holstein Download (2 MB)

Artikel
Bauernblatt Schleswig-Holstein März 2016 Download (155 KB)